FPÖ zog vor 60 Jahren erstmals in den Landtag ein!

Steirische Freiheitliche richteten Jubiläumsfeier und Buchpräsentation in der Alten Universität Graz aus.

Die FPÖ Steiermark stellte gestern im Rahmen einer Festveranstaltung in der Alten Universität das Buch „Vom Dritten Lager zur ersten Kraft – Die Steirischen Freiheitlichen“ vor. Der Band beschreibt die Geschichte der Steirischen Freiheitlichen in den vergangenen sechs Jahrzehnten. Es ist die ungeschönte Dokumentation von Höhen und Tiefen, von glänzenden Wahlsiegen und bitteren Niederlagen. Die beiden Herausgeber, der Dritte Landtagspräsident Dr. Gerhard Kurzmann und Landesparteiobmann Mario Kunasek, betonten in ihren Wortmeldungen, dass die vorliegende Publikation keine im Sinne der Parteiräson „geglättete“ Darstellung ist. Als besondere Ehrengäste nahmen neben FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache auch die ehemaligen Landesparteiobmänner DI DDr. Alexander Götz, Mag. Ludwig Rader und DI Leopold Schöggl an der Feierlichkeit teil.

Grund für die Erstellung des Buchs „Vom Dritten Lager zur ersten Kraft – Die Steirischen Freiheitlichen“ war nicht zuletzt das 60-Jahr-Jubiläum der FPÖ im Landtag Steiermark. Entstanden ist der vorgestellte Band unter der Federführung des promovierten Historikers, erfolgreichen Landesrats a.D. und ehem. Landesparteiobmanns Gerhard Kurzmann. Die objektive und offene Beschäftigung mit der eigenen Geschichte ist die oberste Maxime des gestern präsentierten Werks. So werden Erfolge und Niederlagen schonungslos beleuchtet und einstige Landesparteiobmänner bekamen die Möglichkeit, über die prägendsten Ereignisse während ihres Wirkens zu berichten. 

HC Strache hob die Leistungen der FPÖ Steiermark hervor!

Die großen Leistungen der Steirischen Freiheitlichen hob Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache in seinem Referat hervor. Er betonte vor allem den enormen Stimmenzuwachs bei den zurückliegenden Landtagswahlen und die mannigfaltigen Herausforderungen der Zukunft. Darüber hinaus lobte er die Geschlossenheit der FPÖ Steiermark und den gelungenen Verjüngungsprozess in den vergangenen Jahren.

10. Mär 2017

Zurück